Geschäftsbedingungen

Bestimmungen des Online-Shops Tinotti.com
Geben Sie unter anderem Regeln für den Abschluss von Kaufverträgen für das Geschäft an, die die wichtigsten Informationen über den Verkäufer, das Geschäft und die Rechte des Verbrauchers enthalten.

INHALTSVERZEICHNIS


§ 1. DEFINITIONEN

§ 2 Kontakt mit dem Verkäufer

§ 3 TECHNISCHE ANFORDERUNGEN

§ 4 SHOPPING IN STORE

§ 5 ZAHLUNGEN

§ 6 Ausführung der Bestellung

§ 7 RÜCKTRITT DES VERTRAGES

§ 8 BESCHWERDEN

§ 9 PERSÖNLICHE DATEN

§ 10 RESERVIERUNGEN

§ 11 BESTIMMUNGEN FÜR KÄUFER, NICHT VERBRAUCHER

Das Recht zum Rücktritt vom Fernabsatzvertrag steht nur dem Verbraucher zu.
Eine Haftung des Verkäufers gegenüber dem Käufer, der kein Verbraucher ist, ist ausgeschlossen.
Für den Fall eines möglichen Streits mit einem Nichtverbraucher-Käufer ist das für den Standort des Verkäufers zuständige Gericht zuständig.

§ 1. DEFINITIONEN
Geschäftstage - Tage von Montag bis Freitag, außer an Feiertagen.
Konto - durch separate Regeln geregelt. Funktion für unbezahlte Einkäufe (ein elektronisch erbrachter Dienst), über den der Käufer seinen individuellen Kontoshop erstellen kann.
Verbraucher - Verbraucher im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches.
Käufer - jeder Einkäufer im Geschäft.
Vorschriften - diese Vorschriften.
Shop - Online Shop Tinotti.com wird vom Verkäufer unter https://www.tinotti.com gepflegt.
Verkäufer - Marcel Jendroska-Tinotti Unternehmer Geschäft unter dem Namen Marcel Jendroska-Tinotti im Zentralregister eingetragen und Informationen über die wirtschaftliche Tätigkeit unter der Leitung des Ministers für wirtschaftliche Angelegenheiten und die Umsetzung der zentralen Anwendung und Informationen über die wirtschaftliche Tätigkeit, NIP 8961360927, REGON 147233983, st, Zamiany 8, 02-786 Warschau.

§ 2 Kontakt mit dem Verkäufer
Postanschrift: Ul. Zamiany 8, 02-786 Warschau
E-Mail-Adresse: shop@tinotti.com
Telefon: 796938018
Rücksendeadresse (bei Rücktritt vom Vertrag): Ul. Ksawerów 3, 02-656 Warschau, Polen.
Adresse, an die das beworbene Produkt gesendet werden soll: Ul. Ksawerów 3, 02-656 Warschau, Polen.

§ 3 TECHNISCHE ANFORDERUNGEN
1. Für das reibungslose Funktionieren des Shops benötigen Sie:
  - Ein Gerät mit Internetzugang
  - Ein Webbrowser, der JavaScript und Cookies unterstützt.
2. Um eine Bestellung im Geschäft aufzugeben, ist zusätzlich zu den Anforderungen in Absatz 1 ein aktives E-Mail-Konto erforderlich.

§ 4 SHOPPING IN STORE
1. Die im Shop sichtbaren Preise der Ware sind Gesamtpreise der Ware inklusive Mehrwertsteuer.
2. Der Verkäufer weist darauf hin, dass sich der Gesamtpreis der Bestellung aus dem im Laden angegebenen Preis zusammensetzt: dem Preis der Ware und gegebenenfalls den Kosten für die Lieferung der Ware.
3. Das zum Kauf ausgewählte Produkt sollte dem Einkaufswagen im Geschäft hinzugefügt werden.
4. Der Käufer wählt dann aus den im Shop verfügbaren Möglichkeiten: die Art der Lieferung der Ware und die Zahlungsart für die Bestellung und gibt auch die Daten zur Abwicklung der Bestellung an.
5. Die Bestellung wird aufgegeben, wenn der Inhalt bestätigt ist und der Käufer die Bedingungen akzeptiert.
6. Die Bestellung ist identisch mit dem Abschluss eines Kaufvertrages zwischen Käufer und Verkäufer.
7. Der Verkäufer hat dem Verbraucher den Abschluss des Kaufvertrages auf einem dauerhaften Datenträger spätestens mit Ablieferung der Ware zu bestätigen.
8. Der Käufer kann sich im Laden registrieren, d. H. Erstellen Sie ein Konto oder registrieren Sie sich, ohne sich zu registrieren, und geben Sie, wann immer möglich, Ihre Daten an.

§ 5 ZAHLUNGEN
1. Für die bestellte Bestellung können Sie nach Wahl des Käufers bezahlen:
Über die Zahlungsplattform:
- Punktezahlung
- PayPal
2. Wenn der Käufer die Zahlung per Vorkasse wählt, muss die Bestellung innerhalb von 3 Werktagen nach der Bestellung bezahlt werden.
3. Der Verkäufer weist darauf hin, dass bei einigen Zahlungsarten die Zahlung der Bestellung aufgrund dieser Besonderheit erst unmittelbar nach Abgabe der Bestellung möglich ist.
Für Einkäufe im Shop akzeptiert der Käufer die Verwendung elektronischer Rechnungen durch den Verkäufer.
4. Der Käufer hat das Recht, seine Annahme zu widerrufen.

§ 6 Ausführung der Bestellung
1. Der Verkäufer ist verpflichtet, die Ware mangelfrei zu liefern.
2. Die Frist zur Abwicklung der Bestellung ist im Shop angegeben.
3. Falls der Käufer die Vorauszahlung für die Bestellung gewählt hat, setzt der Verkäufer die Bestellung nach der Zahlung fort.
4. Wenn der Käufer Waren mit unterschiedlichen Lieferterminen innerhalb einer Bestellung kauft, wird die Bestellung innerhalb der Frist für die Waren mit der längsten Lieferzeit bearbeitet.
5. Länder in dem Gebiet, in dem die Lieferung erfolgt:
- Republik Polen
- Großbritannien
6. Im Geschäft gekaufte Waren werden geliefert, je nachdem, welche Lieferart der Käufer gewählt hat:
- Von einer Kurierfirma
- Per E-Mail

§ 7 RÜCKTRITT DES VERTRAGES
1. Der Verbraucher hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen gemäß § 8 der Verordnung vom mit dem Verkäufer geschlossenen Vertrag zurückzutreten.
2. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem:
- in dem der Verbraucher in den Besitz der Waren gelangt ist oder in dem ein Dritter, der nicht der Beförderer ist und vom Verbraucher angegeben wurde, in den Besitz der Waren gelangt ist.
- bei dem der Verbraucher in den Besitz der letzten Sache gelangt ist oder bei dem ein Dritter, der nicht der Beförderer ist und vom Verbraucher angegeben wurde, bei einem Vertrag über die Übergabe der letzten Sache in den Besitz der letzten Sache gelangt ist Das Eigentum an vielen Sachen, die separat geliefert werden, setzt voraus.
3. Damit der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen kann, muss er den Verkäufer unter Verwendung der in § 2 der Verordnung genannten Daten über seine Entscheidung zum Rücktritt vom Vertrag mittels einer eindeutigen Erklärung informieren ( zB auf dem Postweg oder auf dem Postweg) per E-Mail verschickte Informationen).
4. Verbraucher können das Muster-Widerrufsformular am Ende der Bestimmungen verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
5. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt es, wenn der Verbraucher vor Ablauf der Widerrufsfrist Auskunft über die Ausübung seines Widerrufsrechts gibt.

Auswirkungen des Rücktritts vom Vertrag
6. Im Falle der Kündigung des Vertrages liefert der Verkäufer dem Verbraucher die gesamte Zahlung, einschließlich der Kosten für die Lieferung der Waren (ausgenommen der vom Verbraucher gewählten zusätzlichen Kosten, die von der vom Verkäufer angebotenen kostengünstigsten regulären Lieferung abweichen). unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage nach dem Tag, an dem der Verkäufer über die Entscheidung des Verbrauchers zur Ausübung des Widerrufsrechts unterrichtet wurde.
7. Verkäufer erstatten Zahlungen mit denselben Zahlungsmethoden zurück, die der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion verwendet hat, es sei denn, der Verbraucher stimmt einer anderen Lösung zu. In jedem Fall entstehen dem Verbraucher im Zusammenhang mit der Rücksendung keine Gebühren.
8. Der Verkäufer kann die Rückzahlung der Zahlung bis zum Erhalt der Ware oder bis zum Nachweis der Rücksendung zurückhalten, je nachdem, was zuerst eintritt.
9. Der Verkäufer bittet Sie, die Ware unverzüglich, spätestens jedoch 14 Tage nach dem Datum, an dem der Verbraucher den Verkäufer über den Rücktritt vom Kaufvertrag informiert hat, an die folgende Adresse zurückzugeben: Ksawerów 3, 02-656 Warschau, Polen . Die Frist ist gewahrt, wenn der Verbraucher die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absendet.
10. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten der Rücksendung der Ware.
11. Verbraucher haften nur für den Wertverlust von Waren, der durch andere als die zur Feststellung der Art, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren erforderlichen Verwendungszwecke verursacht wird.
Kann die Ware aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht per Post verschickt werden, hat der Verbraucher die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen. Der Verkäufer wird vom Verkäufer in der Beschreibung der Waren im Geschäft oder bei der Bestellung über die geschätzte Höhe dieser Kosten informiert.

§ 8 BESCHWERDEN
1. Bei Mängeln des Wareneinkäufers haben Sie die Möglichkeit, auf Grund von Mängeln nach BGB-Gewährleistung oder Garantie zu werben, es sei denn, die Gewährleistung ist gegeben.
2. Mit der Garantie kann der Käufer die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches anwenden:
- Geben Sie eine Anweisung zur Preisreduzierung ein
- Im Falle eines erheblichen Mangels - Einreichung eines Rücktritts vom Vertrag
- Aufforderung zum mangelfreien Umtausch der Ware
- Bitten Sie um Beseitigung der Störung
3. Der Verkäufer bittet um eine garantiebasierte Reklamation an die in § 2 der Bestellung angegebene Postanschrift oder elektronische Adresse.
4. Sollte sich herausstellen, dass die Reklamation erforderlich ist, um die beanstandete Ware dem Verkäufer zur Verfügung zu stellen, ist der Käufer verpflichtet, die Ware auf Kosten des Verkäufers beim Verbraucher in ul. Zu liefern. Ksawerów 3, 02 -656 Warschau, Polen.
5. Wenn für das Produkt eine zusätzliche Garantie gewährt wurde, finden Sie Informationen dazu und zu den Bedingungen in der Produktbeschreibung im Shop.
6. Beschwerden über den Geschäftsbetrieb sind an die in § 2 der Geschäftsordnung angegebene E-Mail-Adresse zu richten.
7. Der Verkäufer überprüft die Reklamation innerhalb von 14 Tagen.

§ 9 PERSÖNLICHE DATEN
1. Der Verkäufer ist der Administrator der personenbezogenen Daten, die der Käufer bei der Nutzung des Shops angegeben hat.
2. Die personenbezogenen Daten des Käufers werden auf der Grundlage eines Vertrags verarbeitet und gemäß den Grundsätzen der allgemeinen Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) zum Datenschutz umgesetzt. Detaillierte Informationen zur Datenverarbeitung des Verkäufers finden Sie in der im Store veröffentlichten Datenschutzerklärung.

§ 10 RESERVIERUNGEN
1. Die Bereitstellung von illegalen Inhalten durch den Käufer ist untersagt.
2. Jede Bestellung im Laden ist ein separater Kaufvertrag und setzt die separate Annahme der Bedingungen voraus. Der Vertrag kommt rechtzeitig und zum Vertragszweck zustande.
3. Verträge, die aufgrund dieser Bestimmungen geschlossen werden, werden in polnischer und englischer Sprache geschlossen.
4. Keine der Bestimmungen dieser Verordnung schließt die Rechte des Verbrauchers aus oder schränkt sie ein.

§ 12 BESTIMMUNGEN FÜR KÄUFER, NICHT VERBRAUCHER
1. Das Recht zum Rücktritt vom Fernabsatzvertrag steht nur dem Verbraucher zu.
2. Eine Haftung des Verkäufers gegenüber dem Käufer, der kein Verbraucher ist, ist ausgeschlossen.
3. Für den Fall eines möglichen Streits mit einem Nichtverbraucher-Käufer ist das für den Standort des Verkäufers zuständige Gericht zuständig.

Kontoanforderungen

§ 1. Definitionen
§ 2 Kontakt mit dem Verkäufer
§ 3 Technische Voraussetzungen
§ 4 Konto
§ 5 Beanstandungen
§ 6 Personenbezogene Daten
§ 7 Vorbehalte

§ 1. Definitionen
Konto - die in diesem Reglement geregelte unbezahlte Shop-Funktion (Dienstleistung), mit der der Käufer sein individuelles Konto im Laden einrichten kann.
Käufer - jeder Einkäufer im Geschäft.
Shop - Online Shop Tinotti.com wird vom Verkäufer unter https://www.tinotti.com gepflegt
Verkäufer - Unternehmer, der ein Unternehmen unter dem Namen Preppy Style betreibt Marcel Jendroska-Tinotti, eingetragen im Zentralregister und Informationen über die wirtschaftliche Tätigkeit des Ministers für Wirtschaft und Verwaltung des Zentralregisters und Informationen über Unternehmen, NIP 8961360927, REGON-Nummer 147233983, Ul. Zamiany 8, 02-786 Warschau.

§ 2 Kontakt mit dem Verkäufer
Postanschrift: Ul. Zamiany 8, 02-786 Warschau
E-Mail-Adresse: shop@tinotti.com
Telefon: 796938018

§ 3 TECHNISCHE ANFORDERUNGEN
Um richtig zu arbeiten und ein Konto einzurichten, benötigen Sie:
1. Aktives E-Mail-Konto
2. Ein Gerät mit Internetzugang
3. Ein Webbrowser, der JavaScript und Cookies unterstützt

§ 4 KONTO
1. Die Einrichtung eines Kontos ist freiwillig und hängt vom Willen des Käufers ab.
2. Das Konto bietet dem Käufer zusätzliche Optionen, z. B. das Durchsuchen des vom Käufer im Geschäft übermittelten Bestellverlaufs, das Überprüfen des Bestellstatus oder das Bearbeiten der Details des Käufers.
3. Um ein Konto zu erstellen, füllen Sie das entsprechende Formular im Geschäft aus.
4. Zum Zeitpunkt der Kontoerstellung kommt ein unbefristeter Vertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer zustande, während das Konto unter den in den Bestimmungen festgelegten Bedingungen geführt wird.
5. Der Käufer kann das Konto jederzeit kostenlos kündigen.
6. Um Ihr Konto zu kündigen, müssen Sie Ihre Kündigung an die E-Mail-Adresse shop@tinotti.com zurücksenden, was zur sofortigen Kündigung des Kontos und zur Kündigung des Kontovertrags führt.
 
§ 5 BESCHWERDEN
1. Beschwerden bezüglich der Funktionsweise des Kontos sind an die E-Mail-Adresse shop@tinotti.com zu richten.
2. Der Verkäufer überprüft die Beschwerde innerhalb von 14 Tagen.

§ 6 PERSÖNLICHE DATEN
1. Der Verkäufer ist der Administrator der personenbezogenen Daten, die der Käufer bei der Nutzung des Shops angegeben hat.
2. Die personenbezogenen Daten des Käufers werden auf der Grundlage eines Vertrags und seiner Umsetzung gemäß den Grundsätzen der Allgemeinen Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) zum Datenschutz (DSGVO) verarbeitet. Detaillierte Informationen zur Datenverarbeitung des Verkäufers finden Sie in der im Store veröffentlichten Datenschutzerklärung.

§ 7 RESERVIERUNGEN
1. Die Bereitstellung von illegalen Inhalten durch den Käufer ist untersagt.
2. Der Kontoführungsvertrag wird in polnischer oder englischer Sprache abgeschlossen.
3. Bei wichtigen Gründen in Absatz 4. Der Verkäufer hat das Recht, diese Kontoregeln zu ändern.
Wichtige Gründe in Absatz 3 sind:
- die Notwendigkeit, das Geschäft an die gesetzlichen Anforderungen für die Geschäftstätigkeit anzupassen
- Verbessern Sie die Sicherheit des bereitgestellten Dienstes
- Ändern Sie die Funktionalität des Kontos, was eine Änderung der Kontoregeln erfordert.
4. Der Käufer wird über die geplante Änderung der Kontoverwaltung mindestens 7 Tage vor der Änderung per E-Mail an die dem Konto zugewiesene Adresse informiert.
5. Wenn der Käufer den geplanten Änderungen nicht zustimmt, ist der Verkäufer durch entsprechende Mitteilung an die E-Mail-Adresse shop@tinotti.com über die Beendigung des Vertrages über die Ausführung von Konten mit Inkrafttreten von zu informieren die vorgeschlagene Änderung oder früher, wenn der Käufer eine solche Anfrage macht.
6. Widerspricht der Käufer der geplanten Änderung bis zu ihrem Inkrafttreten nicht, so gilt sie als angenommen, was die Kündigung des Vertrages in Zukunft nicht mehr behindert.
7. Für eventuelle Streitigkeiten mit dem Käufer, der kein Verbraucher ist, ist das für den Sitz des 8. Verkäufers zuständige Gericht zuständig.
9. Keine der Bestimmungen dieser Verordnung schließt die Rechte des Verbrauchers aus oder schränkt sie ein.

up
Shop is in view mode
View full version of the site
Sklep internetowy Shoper.pl